Erwin „Jimmy“ Hoffer zurück auf dem Betzenberg?

Es überschlagen sich die Berichte, mehrere Quellen berichten von einer Rückkehr des Fanlieblings Hoffer auf den Betzenberg! Seine Zeit in Frankfurt ist alles andere als erfolgreich: Als die eigentliche Nummer eins im Sturm Olivier Occéan nicht auflief, spielte Karim Matmour und nicht Hoffer. Sechs Spiele und nur ein einziges Tor sprechen für sich. Ein Leben als Ersatzspieler scheint für Hoffet nicht in Frage zu kommen. Der Wechsel nach Kaiserslautern verspricht Besserung und in der Vergangenheit konnte Hoffer sowohl auf, als auch neben dem Platz überzeugen. Sein Berater äußerte sich heute folgendermaßen gegenüber der BILD: „Für Jimmy ist es eine Chance, wieder zu spielen. Hinzu kommt, dass er eine gute Zeit in Kaiserslautern hatte. Wenn wir übereinkommen, wird der Vertrag heute noch perfekt gemacht.“

Ihr habt Jimmy in Kaiserslautern gesichtet? Esst gerade mit ihm zusammen eine Bratwurst? Dann zückt euer Handy und schickt uns Eure Fotos über Facebook!

Quellen: bild.de, sportnet.at, Liga-zwei.de

 

11 Gedanken zu „Erwin „Jimmy“ Hoffer zurück auf dem Betzenberg?“

  1. Jimmy hoffentlich kommst du nochmal nach lautern… du bist sau der gute Stürmer , vllt sieht man sich dann gg Dresden:):):)

  2. Jetzt ist es amtlich hoffer spielt wieder für den FCK :):) ich wünsche dir viel Spaß und viel Glück beim Fck… man sieht sich dann gegen Dresden:):):)

  3. Und Micanski geht.

    Was hatte man da für Hoffnungen bezüglich 2. Liga, weil er ja beim FSV Frankfurt ein paar Tore geschossen hat.
    War aber nix.

  4. Ich bin ziemlich traurig das zuck weggegangen ist :(… er war ein sehr guter Spieler aber trotzdem viel Glück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.