Wie kann ich Sky BESONDERS GÜNSTIG abonnieren?

Sky LogoSky (ehemals Premiere) überarbeitet alle paar Monate das Programm-Angebot und passt die Tarifstruktur an. Besonders die Sky Angebote können sich lohnen. Wer Sky abonnieren möchte, sollte sich vorher diese Tipps und Tricks durchlesen, um auch wirklich das günstigste Angebot zu bekommen.

Es existieren verschiedene Tipps und Tricks, um ein möglichst günstiges Angebot zu erhalten. Wenn ich diese befolge, dann kann ich sicher sein, dass ich ein günstiges Angebot vor mir liegen habe. Um einen Vergleichspreis zu bekommen, empfehle ich in meiner Tabelle mit allen Sky Angeboten der letzten Jahren nachzusehen, zu welchem Kurs gerade die günstigsten Angebote zu haben sind. Liegt dein aktuelles Angebot in der Nähe dieses Preise, kannst du ohne bedenken Sky abonnieren 😉

Tipp 1: Online abonnieren

Du kannst Sky ganz bequem online bestellen und hast dann per Sky Go sofort Zugriff auf alle abonnierten Sender. Der Receiver kommt dann am nächsten oder übernächsten Tag mit der Post. Dieser Weg ist nicht nur der schnellste, sondern auch meistens der günstigste. Die Online-Angebote sind sehr niedrig angesetzt und schlagen meist den Berater in Elektormärkten um Längen. Daher der erste Tipp: Immer online über diese Website bestellen.

Tipp 2: Warte auf den richtigen Zeitpunkt

Sky bringt neue Angebote immer zu einem besonderen Ereignis auf den Markt. Das sind sehr häufig Sport-Ereignisse, wie der Start der Fussball Bundesliga oder die Champions League. Es kann aber auch im Film-Bereich der Herbst-Beginn sein oder zu Weihnachten ein Angebot für alle, die über die Festtage viele Filme schauen möchte. Es lohnt sich also auf den richtigen Zeitpunkt zu warten und dann die speziellen Angebote im Bereich Sport, Fussball, Film und Serien abzugreifen. Wann ist nun der richtige Zeitpunkt? Das habe ich hier in einem Artikel näher analysiert.

Tipp 3: Kündige zum Ende der Vertragslaufzeit

Ein etwas nerviger Tipp, aber leider funktioniert unsere Marktwirtschaft so: Kündige rechtzeitig zum Ende der Vertragslaufzeit. Sobald die Kündigung einige Monate vor dem eigentlichen Ende eingegangen ist, werden bei Sky Prozesse angestoßen, um dich weiterhin als Kunde zu halten. Du bekommst Post mit einem Verlängerungsangebot und kannst auch persönlich mit einem Berater per Telefon reden. Ich empfehle das Telefongespräch! Hier kannst du freundlich aber bestimmt deinen Kündigungswillen unterstreichen und genau vortragen, was du denn gerne als zusätzliche Leistung haben möchtest, damit du die Kündigung zurück nimmst. Dein Verhandlungsgeschick ist also gefragt! Sei realistisch und bleibe auf dem Boden. Die Sky Berater können nur in einem begrenzten Maß auf dich eingehen. Bei einer geschickten Verhandlung kann man hier aber ein gutes Sky Angebot erhalten. Falls die Verhandlung nicht klappt und du kein günstigeres Angebot bekommst, dann gibt es nämlich noch eine gute Lösung: Nach der Kündigung wirst du wieder wie ein Neukunde behandelt und kann z.B. hier das günstigste Angebot für Neukunden abonnieren.

Tipp 4: Schreibe dir übersichtlich die Kosten auf

Mir liegt besonders am Herzen, dass du dir genau im klaren bist, welche Kosten auf dich zu kommen. Daher schreibe dir vorher wirklich alles auf, was du an Sky bezahlen musst. Im Idealfall legst du dir eine kleine Excel-Tabelle an, wo du alle einmaligen Kosten und dann alle Kosten pro Monat auflistet. Es gibt nämlich durchaus Angebote, die im ersten Jahr einen anderen monatlichen Preis haben als im zweiten Jahr. Damit man hier nicht die Übersicht verliert, lohnt sich einmal Excel zu öffnen (oder ein Blatt Papier) und alle Ausgaben aufzuschreiben. Daraus kann ich dann einen Durchschnittspreis über 12- oder 24-Monate bilden und weiß genau was mich Sky kostet.

Ich hoffe ich konnte dir mit meinen Tipps und Tricks als jahrelanger Sky-Kunde (früher sogar schon Premiere-Kunde) weiterhelfen und du bekommst ein günstiges Sky-Abonnement. Wie schon weiter oben erwähnt, habe ich für dich hier das aktuell günstigste Sky-Angebot aufgelistet.