Happy Nikolaus – FCK-Profis im Netz #4

Das hat die Welt noch nicht gesehen: Nikolaus und Knecht Ruprecht in einer Person – das kann nur Mo Idrissou. Mit einem nachträglichen Nikolaus-Gruß eröffnet der Kameruner den vierten Teil unserer Netzschau.

Marc Torrejón

Unser Capitán steht endlich wieder auf dem Feld – und kann sich gleich über den Einzug ins DFB-Pokal-Viertelfinale freuen! Ohne jegliche Häme analysiert der Spanier das Weiterkommen gegen Union Berlin und bedient sich dabei keiner großen Worte. Gerade bei Instagram sprechen ja bekanntlich Bilder auch wahre Bände…

Florian Riedel

Der Verteidiger kann derzeit ja verletzungsbedingt leider nicht mitmischen – dennoch freut er sich natürlich auch vom Krankenbett aus über das Weiterkommen im DFB-Pokal. Vergangenen Woche wurde Riedel an der Schulter operiert, der Eingriff verlief gut und entsprechend ist er guter Dinge. Vor allem dann, wenn er solche Highlights findet (man muss auf dem Bild jedoch ein bisschen suchen). Riedel selbst, übrigens ein Meister der inflationären Hashtag-Verwendung, bezeichnet das als #streetart.

Mo Idrissou

Weil einmal ja bekanntlich keinmal ist, darf Mo Idrissou diese Woche neben seinem Sensationsauftritt als Nikolaus gleich noch einmal ran – und das sogar mit einer Bilderserie, die wir mal schnell zusammengefasst haben. Untertitel: „Spaß müsst sein beim Auto fahren ;)“ Dem ist dann wohl nichts mehr hinzuzufügen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.